Drucken

Medienmitteilungen

Eine Familie erlebt Ferien der historischen Art

Fischerhäuser in Romanshorn TG (Foto: Stiftung Ferien im Baudenkmal)

Eine Familie erlebt Ferien der historischen Art

Zürich, 7. Juli 2016


Wie erlebt man Ferien in einem Haus aus dem 17. Jahrhundert? Schläft es sich besser oder lassen die knarrenden Bodenbretter und das Ächzen des Hauses dies nicht zu? Gibt es allenfalls einen Hausgeist oder sind die Geschichten, die sich die Nachbarn erzählen doch nur erfunden? Dieser Frage geht die Familie Krammer-Hohl aus dem Kanton Zürich nach. Sie verbringt ab dem 16. Juli 2016 eine Woche Ferien in den denkmalgeschützten Fischerhäusern in Romanshorn, welche zu den ältesten Häusern der Gemeinde zählen. Nach den Ferien können Sie auf der Website von Thurgau Tourismus die Ausflüge der Familie rund um den Bodensee nachverfolgen und auskundschaften, wie es in diesen Baudenkmälern aussieht.

Doch wer oder was steht hinter den Fischerhäusern?

Die Stiftung Ferien im Baudenkmal übernimmt leer stehende Häuser, renoviert sie sanft und vermietet sie als Ferienwohnungen. Sie verfügt gesamtschweizerisch über bauhistorisch  verschiedene Wohnungen und Häuser. In den Fischerhäusern lässt sich die Atmosphäre einfacher Wohnunterkünfte aus dem 17. Jahrhundert, gemischt mit modernem Komfort erleben. So können Gäste, die sich die Bodenseeregion als Ziel gewählt haben, historisch und stilvoll in Romanshorn übernachten und dies neu ab Mitte August 2016 auch für Kurzaufenthalte. Die Region Bodensee bietet wunderschöne Landschaften geeignet für Fahrradfahrer, Wanderer, Kulturinteressierte, Familien und für viele mehr. Lernen sie diesen Geheimtipp mit der Familie Krammer-Hohl von einer ganz neuen Seite kennen. Die letzten Bauzeugen des Fischerdorfes Romanshorn können unter www.magnificasa.ch gebucht werden.

Die Fischerhäuser gehören zu den ältesten Gebäuden in der Gemeinde und sind die letzten Zeugen aus der Zeit, als Romanshorn noch ein Fischerdorf war. Trotzdem war die baufällige Häuserzeile hinter dem Bahnhof in Romanshorn jahrelang der Schandfleck im Dorf. Zwar gab es verschiedene Sanierungsprojekte, die aber alle nicht zur Ausführung gelangten. Schliesslich konnten die beiden Häuser dank der „Denkmal Stiftung Thurgau“ gerettet werden. Die Stiftung fördert den Erhalt und die Pflege historischer Bauten im Kanton Thurgau. www.denkmalstiftung-thurgau.ch

Rückfragen: Stiftung Ferien im Baudenkmal,
Kerstin Camenisch oder Regula Murbach, 044 252 28 72

Verfolgen Sie die Erlebnisse der Familie Krammer-Hohl unter:

www.thurgau-bodensee.ch

 

Pressebilder können hier heruntergeladen werden.
Wir bitten Sie bei Verwendung der Bilder jeweils die erwähnten Copyrights zu vermerken.

 

Fischerhaus Aussenansicht © Für Ferien im Baudenkmal 
Fischerhaus, Stube © Für Ferien im Baudenkmal

 

 

 

 

Archiv Medienmitteilungen

 

Auszeichnung "Constructive Alps 2015"
> Medienmitteilung FIB 07.07.2016 

 

Neue Ausgabe der Zeitschrift Heimatschutz/Patrimoine
> Medienmitteilung FIB 26.05.2015 

 

Cäsa Picenoni Cief in Bondo GR
> Medienmitteilung FIB 31.03.2015

 

e-domizil und Ferien im Baudenkmal
gehen gemeinsame Wege
> Medienmitteilung FIB 11.03.2015

 

Schindelhaus in Oberterzen SG
> Medienmitteilung FIB 15.01.2015

 

Türalihus in Valendas GR
> Medienmitteilung FIB 02.09.2014

 

Stüssihofstatt in Unterschächen UR
> Medienmitteilung FIB 17.06.2014

 

Ferien im Baudenkmal: Jahresrückblick 2013
> Medienmitteilung FIB 08.04.2014
> Jahresbericht 2013

Bödeli-Huus in Bönigen BE
> Medienmitteilung FIB 30.05.2013

 

Ferien im Baudenkmal: Jahresrückblick 2012
> Medienmitteilung FIB 27.3.2013 
> Download Jahresbericht 2012

 

Geschichte wird im Chatzenrüti erlebbar
> Medienmitteilung FIB 20.3.2013

 

Weisse Villa in Mitlödi Glarus
> Medienmitteilung FIB 14.11.2012

 

Ferien im Baudenkmal: Jahresrückblick 2011
> Medienmitteilung FIB 27.3.2012
 

Kleinbauernhaus "auf der Kreuzgasse"
> Medienmitteilung FIB 19.12.2011
 

Fischerhäuser am See und Turrahus in den Bergen
>Medienmitteilung FIB 10.03.2011
 

Baubeginn beim Türalihus in Valendas
> Medienmitteilung FIB 29.06.2010
 

Südlicher Charme in der Casa Döbeli
> Medienmitteilung FIB 21.04.2010
 

Ferien im Baudenkmal wächst weiter
> Medienmitteilung FIB 08.04.2010
 

Gon Hüs, Schloss und Stallscheune
> Medienmitteilung FIB 19.11.2009
 

Ferien im traditionnellen Engadinerhaus in Scuol
> Medienmitteilung FIB 23.09.2009
 

Ferien mit Seeanstoss und Ruderboot
> Medienmitteilung FIB 18.08.2009
 

Ferien in alten Mauern: Puschlaver Steinhaus in Brusio
> Medienmitteilung FIB 02.07.2009
 

Loft im ehemaligen Heustall
> Medienmitteilung FIB 06.05.2009
 

Casa Döbeli in Russo, neues Leben dank Ferien im Baudenkmal
> Medienmitteilung FIB 12.02.2009
 

Drittes Baudenkmal für Ferien bereit
> Medienmitteilung FIB 10.12.2008
 

Ferien im Huberhaus
> Medienmitteilung FIB 18.03.2008
 

Ferien im Baudenkmal startet!
> Medienmitteilung FIB 28.01.2008
 

Türalihus in Valendas für Ferien im Baudenkmal
> Medienmitteilung 17.07.2007
 

Schoggitaler 2007 fördert Pionierprojekt: in den Ferien Baukultur erleben.
> Medienmitteilung 07.05.2007