Drucken

Medienmitteilungen

Ferien in der Grosshostett – neue Nutzung im Einklang mit der historischen Substanz

 

 

Neues Ferien-im-Baudenkmal-Objekt: Die Grosshostett in St. Niklausen OW

 

 Zürich, 7. Juni 2017

Als 1991 die Schulkinder den Schoggitaler von Schweizer Heimatschutz und Pro Natura zum Thema „alpine Baukultur“ verkauften, zierte ein imposantes Holzhaus aus Kerns (St. Niklausen) das Goldstück. Ein grosszügiger Zustupf aus den Schoggitalergeldern ermöglichte die Renovation der Grosshostett. Nach dem kürzlich erfolgten Abschluss der zweiten Bauetappe wird in der bald 250-jährigen Geschichte des Bauernhauses ein neues Kapitel geschrieben: ab sofort können in den beiden Dachgeschossen der Grosshostett vier bis fünf Personen Ferien verbringen – angeboten von der Stiftung Ferien im Baudenkmal, die vom Schweizer Heimatschutz gegründet wurde.

 

Grosshostett St. Niklausen OW

Über Feld und Bach führt eine steile Strasse, die unvermittelt vor einem Bauernhaus endet, das man in dieser Grösse in dieser Gegend nicht erwarten würde. Die Grosshostett in St. Niklausen OW ist ein beeindruckendes und reichhaltig ausgestattetes, 1775 erbautes Bauernhaus, das bis heute nur wenig verändert wurde. So verfügt das national geschützte Haus über einen grossen Bestand an bleiverglasten Fenstern aus der Bauzeit, die zusammen mit den Öfen, den Buffets und den mit verzinnten Beschlägen verzierten Nussbaumtüren die Gemütlichkeit von damals verbreiten.

 

Geschichte wird weitergeschrieben

Für die mit der Instandstellung beauftragten Architekten Monika und Eugen Imhof aus Sarnen war klar, dass hier eine sanfte Planung vonnöten war. Beim Umbau sollten die vorhandenen Mittel und Wertigkeiten berücksichtigt werden. Gemeinsam mit der Denkmalpflege und dem Bauherrn, der viele Arbeiten selbst übernahm, wurden in zwei Etappen die Fassaden, die uralten bleiverglasten Fenster, die beiden Sockelgeschosse und später die beiden Dachgeschosse in Stand gestellt. Die Arbeiten wurden mit grosszügiger Unterstützung des Heimatschutzes gefördert, so konnten die historischen Fenster erhalten und erneuert werden, die Böden wurden, wo immer nötig, mit eigenem Fichtenholz ergänzt und die Sanitäreinrichtungen den modernen Standards angepasst.

 

Erleben auch Sie Geschichte!

2016 fanden die Arbeiten der zweiten Bauetappe ihr Ende und das Baudenkmal kann ein neues Kapitel in seiner fast 250-jährigen Geschichte aufschlagen. Ab sofort können vier bis fünf Personen in der Ferienwohnung in den beiden Dachgeschossen Ferien im Baudenkmal verbringen. Erleben auch Sie Geschichte und buchen Sie noch heute unter www.magnificasa.ch Ihre Ferien in der Grosshostett.

 

Rückfragen an:

Kerstin Camenisch (kerstin.camenisch@magnificasa.ch, 044 252 28 72)

 

Wir bitten Sie bei Verwendung der unten angefügten Bilder jeweils folgendes Copyright zu vermerken: © Für Ferien im Baudenkmal, Sylvane Ebener

 

 

 

PDF der Pressemitteilung

Grosshostett St. Nilausen OW _ Aussenansicht © für Ferien im Baudenkmal, Sylvane Ebener
Grosshostett St. Nilausen OW _ Küche © für Ferien im Baudenkmal, Sylvane Ebener
Grosshostett St. Nilausen OW _ Stube © für Ferien im Baudenkmal, Sylvane Ebener

 

Archiv Medienmitteilungen

 

Schulklassen auf den Spuren eines mittelalterlichen Hauses
> Medienmitteilung FiB 02.05.2017

 

Ein baukultureller Nachmittag in La Chaux-de-Fonds 
> Medienmitteilung FiB 18.04.2017

 

Aus dem Trottenhuus wird das Flederhaus
> Medienmitteilung FiB 19.01.2017

 

"Domaine des Tourelles": Das erste Objekt in der Romandie!
> Medienmitteilung FiB 01.12.2016 

 

Ausstellung im Heimatschutzzentrum - Constructive Alps
> Medienmitteilung Heimatschutzzentrum 04.11.2016


Fischerhäuser am Weihnachtsmarkt Romanshorn: Nutzen Sie die Gelegenheit zum Übernachten wie anno dazumal
> Medienmitteilung FIB & Denkmalstiftung Thurgau 31.10.2016

 

Altes Pächterhaus, Heiligkreuz (LU) im Entlebuch - Erleben Sie Luzerner Bautradition hautnah!
> Medienmitteilung FIB 19.09.2016


Casa Regina, Calonico (TI) neues Objekt im Angebot der Stiftung Ferien im Baudenkmal 
> Medienmitteilung FIB 06.09.2016

 

Haus Vogelherd, Wolfhalden (AR) - Erleben Sie Appenzeller Bautradition hautnah!
> Medienmitteilung FIB 15.08.2016 

 

Eine Familie erlebt Ferien der historischen Art
> Medienmitteilung FIB 07.07.2016 

 

Auszeichnung "Constructive Alps 2015"
> Medienmitteilung 04.11.2015

 

Neue Ausgabe der Zeitschrift Heimatschutz/Patrimoine
> Medienmitteilung FIB 26.05.2015 

 

Cäsa Picenoni Cief in Bondo GR
> Medienmitteilung FIB 31.03.2015

 

e-domizil und Ferien im Baudenkmal
gehen gemeinsame Wege
> Medienmitteilung FIB 11.03.2015

 

Schindelhaus in Oberterzen SG
> Medienmitteilung FIB 15.01.2015

 

Türalihus in Valendas GR
> Medienmitteilung FIB 02.09.2014

 

Stüssihofstatt in Unterschächen UR
> Medienmitteilung FIB 17.06.2014

 

Ferien im Baudenkmal: Jahresrückblick 2013
> Medienmitteilung FIB 08.04.2014
> Jahresbericht 2013

Bödeli-Huus in Bönigen BE
> Medienmitteilung FIB 30.05.2013

 

Ferien im Baudenkmal: Jahresrückblick 2012
> Medienmitteilung FIB 27.3.2013 
> Download Jahresbericht 2012

 

Geschichte wird im Chatzenrüti erlebbar
> Medienmitteilung FIB 20.3.2013

 

Weisse Villa in Mitlödi Glarus
> Medienmitteilung FIB 14.11.2012

 

Ferien im Baudenkmal: Jahresrückblick 2011
> Medienmitteilung FIB 27.3.2012
 

Kleinbauernhaus "auf der Kreuzgasse"
> Medienmitteilung FIB 19.12.2011
 

Fischerhäuser am See und Turrahus in den Bergen
> Medienmitteilung FIB 10.03.2011
 

Baubeginn beim Türalihus in Valendas
> Medienmitteilung FIB 29.06.2010
 

Südlicher Charme in der Casa Döbeli
> Medienmitteilung FIB 21.04.2010
 

Ferien im Baudenkmal wächst weiter
> Medienmitteilung FIB 08.04.2010
 

Gon Hüs, Schloss und Stallscheune
> Medienmitteilung FIB 19.11.2009
 

Ferien im traditionnellen Engadinerhaus in Scuol
> Medienmitteilung FIB 23.09.2009
 

Ferien mit Seeanstoss und Ruderboot
> Medienmitteilung FIB 18.08.2009
 

Ferien in alten Mauern: Puschlaver Steinhaus in Brusio
> Medienmitteilung FIB 02.07.2009
 

Loft im ehemaligen Heustall
> Medienmitteilung FIB 06.05.2009
 

Casa Döbeli in Russo, neues Leben dank Ferien im Baudenkmal
> Medienmitteilung FIB 12.02.2009
 

Drittes Baudenkmal für Ferien bereit
> Medienmitteilung FIB 10.12.2008
 

Ferien im Huberhaus
> Medienmitteilung FIB 18.03.2008
 

Ferien im Baudenkmal startet!
> Medienmitteilung FIB 28.01.2008
 

Türalihus in Valendas für Ferien im Baudenkmal
> Medienmitteilung 17.07.2007
 

Schoggitaler 2007 fördert Pionierprojekt: in den Ferien Baukultur erleben.
> Medienmitteilung 07.05.2007