Newsletter

NEWSLETTER

Dezember 2018

Online-Version auf der Website der Stiftung Ferien im Baudenkmal

  

 

Winter in der Blumenhalde und zwei Eröffnungen


Liebe Leserinnen und Leser

Ein ereignisreiches und intensives Jahr neigt sich dem Ende entgegen. 2018 haben wir vieles erreicht: Die beiden Baudenkmäler Château de Réchy im Wallis und Susta in Graubünden bereichern seit diesem Jahr unser Angebot und erfreuen sich grosser Beliebtheit. Das 400-jährige Huberhaus wurde, nachdem es Anfang Jahr gebrannt hatte, erfolgreich restauriert und steht wieder für Feriengäste bereit. Außerdem haben wir genügend finanziellen Mittel für die Rettung eines unserer Baudenkmäler in Arbeit, dem Flederhaus, sammeln können, so dass wir im Herbst mit den Restaurierungsarbeiten beginnen konnten.

Auch im Jahr 2019 halten wir spannende Themen und Projekte für Sie bereit. Was wir jetzt schon verraten: Kommendes Jahr dürfen Sie sich auf vier neue Baudenkmäler in unserem Sortiment freuen. Darunter befindet sich eine Wohnung im Stil der «Gemässigten Moderne» und eine Kaplanei.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung und Ihre Treue im 2018 und wünschen Ihnen fröhliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! 

Ihr Ferien im Baudenkmal-Team

Winter in der Blumenhalde

Wollten Sie sich nicht auch schon mal eine längere Auszeit gönnen? Sich während den Wintermonaten in einem gemütlichen Ort fernab des Alltags einnisten, abschalten, den Blick über einen ruhigen See schweifen lassen? Diese Gelegenheit bietet sich Ihnen ab diesem Jahr in unserem Zürichsee-Riegelhaus Blumenhalde in Uerikon ZH, das neu während den Wintermonaten für Langzeitaufenthalte zu mieten ist.

> zur Blumenhalde

Wiedereröffnung Huberhaus

Unser alpines Holzhaus aus dem 16. Jahrhundert in Bellwald VS, das Anfang Jahr gebrannt hatte, wird diese Woche wiedereröffnet. Die historische Bausubstanz blieb glücklicherweise vom Feuer verschont, weshalb nur der im Jahr 2008 angebaute „neue“ Hausteil rekonstruiert werden musste. Vergangene Woche wurde das Baudenkmal mit auserlesenen Möbeln eingerichtet und steht ab sofort wieder unseren Feriengästen zur Verfügung.

> zum Huberhaus

Ferien im Haus des Teilers

Der auf einem Sockel aufgesetzte Strickbau mit Laube liegt an der alten Passstrasse, mitten im historischen Dorfkern von Splügen GR. Das Baudenkmal war ehemals das Haus des Sustmeisters, dem sogenannten "Teiler" von Splügen. Unter seiner Aufsicht wurde einst die herantransportierte Ware der Säumer die über den Splügenpass kamen, für den Weitertransport auf andere Säumer umverteilt. Seit dem 1. Dezember können bis zu zwei Personen in der Susta Ferien im Baudenkmal verbringen.

> zur Susta

Baukultur verschenken

Suchen Sie ein aussergewöhnliches Weihnachtsgeschenk? Dann verschenken Sie doch das Erlebnis, für ein paar Tage in einem historischen Gebäude zu wohnen. Gleichzeitig helfen Sie uns damit, weitere Baudenkmäler zu bewahren. Bestellen Sie spätestens bis zum 19. Dezember einen Gutschein bei uns, damit er rechtzeitig für die Bescherung bei Ihnen ankommt. 

> Gutschein bestellen

Ski- und Winterferien im Baudenkmal

Der Duft von frischem Schnee liegt in der Luft - bald geht es ab in die Winter- und Skiferien. Wissen Sie schon, wo Sie diese verbringen werden? Von einigen unserer Baudenkmälern aus, sind Sie ganz schnell auf der Piste.

> zu den Baudenkmälern in der Nähe eines Skigebietes


AUSSERDEM

Soll Baukulturvermittlung im schweizerischen Bildungssystem verankert werden?

> erfahren Sie mehr

Noch mehr Ferien im Baudenkmal!

> folgen Sie uns auf Facebook und Instagram

 

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kommentare? Kontaktieren Sie uns per Email: newsletter@magnificasa.ch
Möchten Sie nicht mehr über aktuelle Angebote informiert werden, können sie sich hier abmelden.