Drucken

Über uns

Stiftung Ferien im Baudenkmal

Die Stiftung Ferien im Baudenkmal wurde im Herbst 2005 anlässlich des Jubiläumsjahrs durch den Schweizer Heimatschutz gegründet. Sie hat zum Ziel, gefährdete Baudenkmäler zu übernehmen, zu renovieren und für eine Feriennutzung zur Verfügung zu stellen. Die Stiftung ist rechtlich vom Schweizer Heimatschutz unabhängig. Dieser stellt aber die Mehrheit der Stiftungsräte.

Der Stiftungsrat besteht aus folgenden Personen:

  • Beat Schwabe, Ittigen (Präsident)
  • Catherine Gschwind, Basel (Vizepräsidentin)
  • Werner Bernet, Gümligen
  • Andreas J. Cueni, Basel
  • Rafael Matos-Wasem, Sion
  • Julie Schär, Basel

Die Stiftung wird durch einen Beirat mit beratender Funktion ergänzt:

  • Dr. Pietro Beritelli, St. Gallen
  • Dr. Eugen David, St. Gallen
  • Dr. Hans Furer, Basel
  • Blaise Nicolet, Martigny-Croix
  • Robert Wildhaber, Flims

 

Die Geschäftsstelle der Stiftung befindet sich beim Schweizer Heimatschutz, in Zürich.

Kontakt

Stiftung Ferien im Baudenkmal
Zollikerstrasse 128
8008 Zürich

 

044 252 28 72
info(at)magnificasa.ch

> Kontaktformular